Was können Sie eigentlich mit Adobe Photoshop tun?

Was können Sie eigentlich mit Adobe Photoshop tun?

Du hast gehört, dass Leute darüber reden Adobe Photoshop , aber vielleicht fragen Sie sich, was Sie eigentlich mit Photoshop machen können? In diesem Artikel versuchen wir, diese Frage zu beantworten, indem wir auflisten, wozu Photoshop in der Lage ist.



Verstehen Sie zunächst, dass Photoshop eine der leistungsstärksten Bildbearbeitungsanwendungen auf dem Markt ist. Und wenn es um die Arbeit mit Fotos geht, gibt es fast nichts, was es nicht kann.



Schon der Name „Photoshop“ steht für Fotomanipulation, und seit seiner Einführung vor mehr als 25 Jahren hat das Programm viele neue Funktionen bekommen. Einige davon werden wir im Folgenden besprechen.





1. Fotos mit Photoshop bearbeiten

Wenn wir uns fragen, wofür Photoshop verwendet werden kann, ist es wichtig zu beachten, dass einige der aktuellen Tools ursprünglich in anderen Programmen wie Adobe Illustrator gestartet wurden. In den letzten Jahren hat Adobe die Creative Cloud Suite zu einem komplexen Netzwerk überlappender Apps entwickelt.

So importieren Sie eine Wiedergabeliste in Spotify

Wenn Sie Zugriff auf die vollständige Creative Cloud haben, bieten diese sich überschneidenden Apps jede Menge Vorteile. Eines der Dinge, die Sie mit Photoshop tun können, das es schon immer gab, ist die Möglichkeit, Fotos zu bearbeiten.



Dadurch können Sie:

Grundsätzlich gilt: Wenn es eine Möglichkeit gibt, ein Bild zu bearbeiten, können Sie dies mit Photoshop tun. Es gibt definitiv eine gewisse Konkurrenz um die Kategorie 'Bester Fotoeditor', aber Photoshop ist immer noch der Industriestandard.

Wenn Sie das Programm optimal nutzen möchten, finden Sie hier einige Photoshop-Workflow-Tipps zur Verbesserung Ihrer Bildbearbeitung.

2. Erstellen Sie ein digitales Gemälde mit Photoshop

Was kann Photoshop tun, außer Fotos zu bearbeiten? Nun, die meisten Gemälde, Cartoons, Bucheinbände und andere Kunstwerke, die Sie online sehen, werden heutzutage nicht mehr mit Pinsel und Leinwand erstellt. Ich meine es so ist , aber dieser Pinsel und die Leinwand sind digital. Die Bilder, die Sie sehen, wurden auf einem Computer entworfen.

Photoshop ist nur eine der beliebtesten Apps zum Erstellen digitaler Kunst .

Während die Malstile die Farbskala je nach Zeichnung variieren können, können Sie mit Photoshop altmodische Pinsel-in-Hand-Kunstwerke absolut emulieren.

Mit dem Programm als vertrauter Leinwand und einem Tablet als Pinsel können Sie sofort mit Ihrem neuen Meisterwerk beginnen.

Durch das Mischen von Pinseln oder Ebenen können Sie auch verschiedene Farben kombinieren, um ein Gemälde zu erstellen. Darüber hinaus können Sie digitale Pinseleffekte auf Ihr Bild anwenden, die von Öltexturen über Kohle bis hin zu Tinte reichen.

Diese Effekte kommen oft in Form von benutzerdefinierten Pinseln, die über Adobe oder einen Drittanbieter heruntergeladen werden können. Sie können auch Ihre eigenen erstellen. Und hier ist So installieren Sie Pinsel in Photoshop .

3. Verwenden Sie Photoshop für Grafikdesign

Als ich Design-Student war und mein Budget begrenzter war, habe ich mich oft gefragt, wie ich dieses Programm weiter vorantreiben kann.

Ich musste Illustrationen entwerfen und grafische Poster, aber ich hatte gehofft, die Zeit zu verkürzen, die zum Erlernen mehrerer Programme erforderlich ist. Ich wollte auch nicht gleich mehrere Apps kaufen.

Glücklicherweise wurden viele der designspezifischen Tools von Adobe auch in Photoshop integriert. Das Stiftwerkzeug ist beispielsweise eine Kernfunktion von Adobe Illustrator. Jetzt ist es ein Grundnahrungsmittel in fast allen Adobe-Apps.

Obwohl Photoshop nicht die wichtigste Grafikdesign-App auf dem Markt ist, ist es dennoch sehr kompetent und bietet viel Flexibilität. Wenn Sie einige gängige Werkzeuge in Photoshop ausprobieren möchten, bevor Sie zu Illustrator wechseln, ist Photoshop ein großartiger Ausgangspunkt.

Es ist auch ein gutes Programm, wenn Sie nur gelegentlich und nicht das ganze Jahr über Grafikdesign arbeiten.

3. Verwenden Sie Photoshop für Webdesign

Webdesign ist wie Grafikdesign nicht das Hauptaugenmerk von Photoshop. Es gibt andere Adobe-Programme, die dafür besser geeignet sind, aber Photoshop kann ein nützliches Werkzeug sein, wenn Sie ein Mock-up für das Frontend Ihrer Website oder App erstellen. So können Sie sehen, wie ein Design aussehen kann.

Die Codierung einer Website ist sehr wichtig, aber Sie müssen sich auch Zeit nehmen, um die Visuals zu planen. Wenn Sie dies nicht tun, kann dies zu zusätzlichen Änderungen in letzter Minute führen, wenn Sie alles zusammenstellen.

5. Erstellen Sie GIFs in Photoshop

GIFs sind eine tragende Säule der sozialen Medien, und zu wissen, wie man ein GIF erstellt, wird nicht nur als eine coole Sache angesehen, sondern auch als eine kluge Fähigkeit, die es zu erlernen gilt.

Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich lernte, wie man GIFs erstellt. Aus Aufregung habe ich versucht, so viele GIFs wie möglich zu erstellen, und ich habe diese fieberhafte Zeit durchgemacht, in der ich viele dieser GIFs online gestellt habe.

Während ich persönlich GIFs verwendet habe, um meine Kunstwerke „in Arbeit“ zu präsentieren, können Sie Photoshop für eine Reihe verschiedener GIF-Erstellungszwecke verwenden, von Memes bis hin zu kurzen Filmclips.

6. Verwenden Sie Fotos für die Videobearbeitung

Schließlich ist es durchaus möglich, Videos in Photoshop zu bearbeiten. Sie werden keinen Hollywood-Blockbuster oder gar einen Kurzfilm zusammenstellen, aber zum Bearbeiten kleiner Clips kann es sehr praktisch sein.

Das Beste an der Bearbeitung von Videos im Programm ist, dass Sie Einstellungsebenen verwenden können, genau wie bei der Bearbeitung eines Fotos. Wenn Sie wissen, wie Sie Fotos bearbeiten, aber nicht wissen, wie Sie Apps wie Adobe Premiere Pro oder After Effects verwenden, kann Photoshop eine großartige Alternative sein. Alle Tools, mit denen Sie bereits vertraut sind, sind bereits vorhanden.

Was kann ich mit Photoshop machen?

Adobe Photoshop ist eine unglaubliche App mit einer großartigen Auswahl an Tools. Obwohl es ursprünglich für die Fotobearbeitung gedacht war, kann es jetzt auch noch viel mehr. Wir hoffen, dass dieser Artikel Sie in all die Dinge gebracht hat, zu denen Photoshop in der Lage ist.

Jetzt, da Sie alles über Photoshop wissen, möchten Sie vielleicht sehen, wie es im Vergleich zu GIMP, seiner kostenlosen Open-Source-Alternative, abschneidet. Also hier ist Was Photoshop kann, was GIMP nicht kann .

Teilen Teilen Tweet Email Hier ist der Grund, warum das FBI eine Warnung vor Hive Ransomware herausgegeben hat

Das FBI warnte vor einem besonders bösartigen Ransomware-Stamm. Aus diesem Grund müssen Sie bei Hive-Ransomware besonders vorsichtig sein.

Weiter lesen
Verwandte Themen
  • Kreativ
  • Adobe Photoshop
  • Bildbearbeiter
  • Tipps zur Bildbearbeitung
Über den Autor Shianne Edelmayer(136 veröffentlichte Artikel)

Shianne hat einen Bachelor-Abschluss in Design und einen Hintergrund im Podcasting. Heute arbeitet sie als Senior Writer und 2D Illustrator. Sie deckt kreative Technologie, Unterhaltung und Produktivität für MakeUseOf ab.

Mehr von Shianne Edelmayer

Abonniere unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für technische Tipps, Rezensionen, kostenlose E-Books und exklusive Angebote!

Klicken Sie hier, um sich zu abonnieren