Sunfire fügt drei XTEQ-Subwoofer hinzu

Sunfire fügt drei XTEQ-Subwoofer hinzu

Sunfire-XTEQ-subwoofers.jpgIn diesem Herbst wird Sunfire drei neue Subwoofer vorstellen, die maximale Leistung in minimalistischer Form bieten sollen. Die XTEQ-Serie wird drei Modelle mit aktiven 8-, 10- und 12-Zoll-Treibern und einer Verstärkung von 3.000 Watt umfassen. Die Preise liegen zwischen 1.500 und 2.000 US-Dollar.



Wie verwende ich Bluetooth-Kopfhörer auf der Xbox?





Vom Sonnenfeuer
Core Brands, LLC (ein Unternehmen von Nortek), führender Hersteller von Hausautomations-, Unterhaltungs- und Steuerungstechnik, gab heute die neueste Subwoofer-Linie seiner Luxusmarke Sunfire für Luxus-Subwoofer und Heimkino bekannt. Die neuen XTEQ-Subwoofer nutzen neue Technologien, um den stärksten und klarsten Bass aus den kleinsten Gehäusen der Branche zu liefern.





Die neue XTEQ-Serie reagiert auf Verbrauchertrends zu kleineren, leistungsstärkeren Heimkino-Subwoofern und bietet Integratoren und Verbrauchern eine beispiellose Kombination aus unglaublicher Klangqualität und kleinen Formfaktoren, die sich ideal für jedes Heimkino oder jeden Medienraum eignen. Die Linie umfasst drei Modelle, die mit diametral gegenüberliegenden Treibern, einem aktiven und einem passiven Strahler, bis zu 3000 W kristallklaren Bass von 16 bis 100 Hz erzeugen. Der 8-Zoll-XTEQ8, der 10-Zoll-XTEQ10 und der 12-Zoll-XTEQ12 sind in Gehäusen untergebracht, die kaum größer als der Tieftönerdurchmesser sind. Der XTEQ12 misst nur 13,5 Zoll (B) x 13,5 Zoll (H) x 13,5 Zoll (T) ).

Die Sunfire XTEQ8-, XTEQ10- und XTEQ12-Subwoofer werden für 1.500 USD, 1.750 USD bzw. 2.000 USD im Einzelhandel erhältlich sein. Jedes Modell nutzt das exklusive Tracking Down Converter-Verstärkerdesign von Sunfire. Alle Treiber sind mit den neuesten Verbesserungen des bekannten High Back-EMK-Designs von Sunfire ausgestattet. Um den längeren Wurf der XTEQ-Tieftöner optimal zu berücksichtigen, verfügen alle über das einzigartige asymmetrische Cardioid Surround-Design von Sunfire. Die Subwoofer nutzen außerdem die neueste automatische Entzerrungstechnologie von Sunfire, um den Subwoofer-Ausgang so anzupassen, dass akustische Anomalien in jedem Raum ausgeglichen werden. Jedes Modell ist für den Einsatz in 110-Volt- und 230-Volt-Installationen ausgelegt.



Zu den erstklassigen audiophilen Funktionen gehören mehrere Einschaltoptionen (automatische Audioerkennung und Aktivierung des 12-Volt-Triggers) sowie eine Verstärkung mit weichem Clipping, Anti-Walking-Laufflächen, variabler Frequenzweiche und Phasensteuerung. Die XTEQ-Subwoofer verfügen über Cinch-Line-In / Line-Out- und Slave-Anschlüsse, sodass zwei Subwoofer problemlos mit XLR-Anschlüssen für Pro-Anwendungen gekoppelt werden können. Integratoren können den Klang für jeden Raum durch stufenlose Frequenz- und Phaseneinstellungen sowohl für die Tiefpass- als auch für die Hochpass-Frequenzweiche perfektionieren und einstellen.

Die neue XTEQ-Linie wird im Herbst 2014 ausgeliefert.





Zusätzliche Ressourcen
• • Sunfire macht den Bass mit dem In-Wall-Subwoofer unsichtbar
bei HomeTheaterReview.com.
• Besuchen Sie die Website von Sunfire unter www.sunfire.com .