6 Möglichkeiten, Ihre eigene DIY-HDTV-Antenne günstig zu bauen

6 Möglichkeiten, Ihre eigene DIY-HDTV-Antenne günstig zu bauen

Sie haben gehört, dass es möglich ist, eine eigene HDTV-Antenne zu bauen, um digitale terrestrische (DVB-T) Signale zu empfangen. Das klingt nach einer guten Idee und einer großen Ersparnis. Sie planen, das Kabel zu durchtrennen, und das klingt ideal. Aber ist es möglich?



Ja, so ist es! Hier sind sechs Möglichkeiten, wie Sie Ihre eigene HDTV-Antenne aus Haushaltsgegenständen bauen können.





Gründe für den Bau einer DIY-HDTV-Antenne

Warum sollten Sie sich also für eine DIY-Antenne für Ihren digitalen TV-Empfang entscheiden? Könntest du nicht einfach Kaufen Sie eine der besten TV-Antennen ? Verwenden Sie stattdessen Kabel oder Satellit?





Nun, da fallen mir mehrere Gründe ein:

  • Over-the-Air-TV ist billiger als Kabel, und Sie möchten das Kabel durchschneiden (aber denken Sie zuerst an diese Fallstricke beim Kabelschneiden).
  • Sie können sich keine fabrikgefertigte Antenne leisten.
  • Ihre Antenne ist bei einem Sturm umgefallen und Sie brauchen schnell Ersatz.
  • Du magst es einfach, deine eigene Ausrüstung herzustellen.

Was auch immer Sie dazu bewegt, Ihre eigene HDTV-Antenne zu bauen, Sie haben mehrere Möglichkeiten. Jeder von ihnen folgt einem etwas anderen Design und kann alle mit Haushaltsgegenständen gebaut werden.



Dabei spielt es keine Rolle, wie niedrig Ihr Budget ist. Wenn Sie digitale TV-Signale über die Luft empfangen möchten, sind diese vier Antennenaufbauten ideal.

Sobald Sie fertig sind, sollten Sie die üblichen OTA-TV-Kanäle empfangen können. Wenn Sie das Kabel durchtrennen, sollten Sie diese kostenlosen TV-Kanäle mit einem kostengünstigen Media-Streamer, wie z Amazon Fire TV-Stick oder ein Raspberry Pi mit Kodi .





Fire TV-Stick | Basic Edition (Internationale Version) JETZT BEI AMAZON KAUFEN

1. Eine selbstgebaute TV-Antenne aus einer Büroklammer

Erstaunlicherweise ist es möglich, mit nur einer Büroklammer als DIY-TV-Antenne Bilder über die Luft zu empfangen!

Dies hängt von der Signalstärke, der Entfernung zum Sender und den Wetterbedingungen ab, aber





Bei günstiger Signalstärke, Senderentfernung und Wetterbedingungen könnten Sie mit einem gewöhnlichen Briefpapier fernsehen!

Wie im Video erklärt, musst du nur die Büroklammer in eine L-Form auffalten. Stecken Sie das kürzere Ende in ein Koaxialkabel, das dann an Ihren Fernseher angeschlossen wird.

Zugegeben, das ist das Einfachste. Damit dies funktioniert, benötigen Sie ein langes Kabel, um die Dachhöhe zu erreichen. Im Video hängt YouTuber LaneVids sein Kabel auf dem Dachboden und führt den Zuschauer zu seinem Hauptfernseher. Das Bild ist klar, wenn auch gelegentlich ruckelt --- aber diese selbstgebaute TV-Antenne ist nur wenige Zentimeter lang!

Es ist erwähnenswert, dass in einigen (wenn auch seltenen) Fällen die Büroklammer möglicherweise nicht einmal erforderlich ist. Auch dies hängt von den Wetterbedingungen ab, aber einige Benutzer haben berichtet, dass digitale TV-Signale nur über ein Kabel empfangen werden.

Es muss zwar in die richtige Richtung zeigen, aber möglicherweise ist dies alles, was Sie brauchen, um ein HDTV-Signal zu empfangen.

2. DIY-TV-Antenne aus Karte und Folie

Eine etwas aufwendigere Option, diese Version der DIY-HDTV-Antenne sollte Sie weniger als 5 US-Dollar kosten. Mit über einer Million Aufrufen rechnen wir damit, dass einige Leute diese DIY-TV-Antenne verwenden.

Dieser Build erfordert:

  • 4 x Stücke Pappe oder Schaumstoffplatte (zwei bei 20 x 11 Zoll, zwei bei 20 x 20 Zoll)
  • 1 x Blatt Alufolie
  • Dies druckbare Vorlage

Sie benötigen auch etwas PVA-Kleber, einen Hefter und etwas Heißkleber.

Wenn Sie fertig sind, sollten Sie eine leichte, kastenförmige Antenne haben, die bereit ist, Fernsehsendungen zu empfangen.

(Obwohl die Gesamtsumme von 5 US-Dollar wahrscheinlich das absolute Minimum ist. Wenn Sie die meisten Materialien bereits haben, sollten Sie nicht mehr als 10 US-Dollar ausgeben müssen.)

3. 'Fraktale' selbstgemachte Antenne

Als optisch beeindruckende Antenne für den HDTV-Empfang ist dieser DIY-Build wahrscheinlich die ästhetisch ansprechendste Version dieses Projekts.

Dieses Gerät wird möglicherweise nicht unterstützt

Es benötigt:

  • Blatt aus Aluminiumfolie
  • 1 x Balun-Wandler
  • 2 x kurze Drähte
  • 1 x Blatt durchsichtiger, flexibler Kunststoff

Der Bau erfordert zwei gedruckte Kopien der Schablone, die jeweils auf eine Folie geklebt und ausgeschnitten werden. Diese sollten wiederum auf jede Seite der Plastikfolie geklebt werden und darauf achten, dass sie ausgerichtet sind.

Verbinden Sie den Balun mit der Antenne, während die Drähte an die 'Beine' des Fraktal-Designs geheftet oder geklebt sind. und Ihr übliches Koaxialkabel eingesteckt.

Gehen Sie zu Hackaday, um die Vorlage und vollständige Schritte für diesen Build .

4. Die Kleiderbügel DIY TV-Antenne

Schließlich ist hier eines unserer eigenen HDTV-Antennenprojekte. Obwohl größer und hässlicher als die anderen Projekte, ist diese DIY-Antenne auch die langlebigste. Ich habe das 2015 gebaut und es funktioniert immer noch.

Die wichtigsten Komponenten dieses Builds sind:

  • Eine kurze Länge von 3x1 Holz
  • 8 x Kleiderbügel aus Metall
  • 2 x Einweg-Grillroste
  • 18 x Schrauben und 18 x passende Unterlegscheiben
  • Etwas Draht

Es ist erwähnenswert, dass diese Version der Antenne komplizierter ist als die anderen.

Wie es sich für ein größeres und stabileres Projekt gehört, dauert die Zusammenstellung länger als die anderen Builds. Nach dem Testen und Montieren können Sie jedoch zuverlässig digitales Fernsehen über die Luft empfangen.

Im Video oben teste ich es unten und das Signal ist gut genug. Da es jedoch auf den Dachraum verlegt wurde, sind die Ergebnisse perfekt.

Lesen Sie unsere HDTV-Antennen-Tutorial für die vollständigen Anweisungen.

5. Big Bertha: DIY-Antenne für den Fernempfang

Bereits 2009 gebaut, blieb diese hausgemachte digitale TV-Antenne ab 2018 im Einsatz. Robust und auf Langlebigkeit ausgelegt, ist 'Big Bertha' auch riesig.

Der Grund dafür ist, dass es für den Empfang von HDTV-Signalen ausgelegt ist, die über längere Distanzen ausgestrahlt werden. Während die anderen Builds auf dieser Liste ideal für den Stadt- und Vorortgebrauch sind, ist Big Bertha für das Land geeignet.

Big Bertha ist im Wesentlichen die TV-Antenne für Kleiderbügel, verdoppelt und auf einem Aluminiumpfosten montiert. Der fertige Build ist riesig, während die Ergebnisse beeindruckend sind.

So ändern Sie den Speicherort des iPhone-Backups

Erfahren Sie, wie Sie diese hausgemachte TV-Antenne herstellen, indem Sie den Anweisungen folgen detaillierte Anleitung zu Instructables .

6. DIY Super Long Range TV-Antenne

Wenn Big Bertha nicht ausreicht, um in abgelegenen ländlichen Gebieten fernzusehen, versuchen Sie dies.

Beschrieben als 'Super Long Range Axial/Helical 'Rural' Antenne' ist sie wirklich riesig. Über das obige Video können Sie das Konzept und die Entwicklung dieses DIY-TV-Antennenprojekts überprüfen. Obwohl es sich um ein längeres Video handelt, werden die Highlights zu Beginn zusammengestellt.

Ein langes Stück Holz, viel Draht und ein runder Grillrost sind für dieses Projekt sehr nützlich.

Obwohl keine detaillierten Pläne für diesen bemerkenswerten Build verfügbar sind, können Sie dem Video genügend Informationen entnehmen, um Ihren eigenen zu bauen.

DIY HDTV-Antennen leicht und günstig gemacht

Obwohl wir sie hier in der Reihenfolge ihres Schwierigkeitsgrades aufgelistet haben, ist jedes dieser hausgemachten Antennenprojekte ein vergleichsweise einfacher Build. Nach der Erstellung müssen Sie einige Zeit mit der Feinabstimmung verbringen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo sich der nächste Sender befindet.

Solange die Antenne richtig ausgerichtet ist (und auf der besten Höhe), sollten gute Fernsehbilder empfangen werden.

Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie sechs DIY-Antennenprojekte bauen:

  1. Eine Antenne mit nur einer Büroklammer
  2. Die Karten- und Folienantenne
  3. Eine fraktale Antenne
  4. Die Kleiderbügelantenne
  5. Große Bertha
  6. Eine super weitreichende DIY-TV-Antenne

Denken Sie daran, dass diese Antennen für die Verwendung mit digitalem Fernsehen ausgelegt sind. Wenn Sie analoge Signale empfangen möchten, benötigen Sie eine andere Lösung.

Wenn Ihr Fernsehgerät keinen eingebauten Digital-Decoder hat, müssen Sie sich einen besorgen. Daran sollte das Koaxialkabel der Antenne angeschlossen werden.

Wenn Sie mit DIY-Technologie-Hacks noch nicht vertraut sind, probieren Sie zuerst einige grundlegende DIY-Fixes aus, um sich vorzubereiten, bevor Sie fortfahren.

Wir hoffen, dass Ihnen die von uns empfohlenen und besprochenen Artikel gefallen! MUO hat Partner- und gesponserte Partnerschaften, sodass wir einen Anteil an den Einnahmen aus einigen Ihrer Einkäufe erhalten. Dies hat keinen Einfluss auf den von Ihnen bezahlten Preis und hilft uns, die besten Produktempfehlungen anzubieten.

Teilen Teilen Tweet Email Sollten Sie sofort auf Windows 11 aktualisieren?

Windows 11 kommt bald, aber sollten Sie so schnell wie möglich aktualisieren oder ein paar Wochen warten? Lass es uns herausfinden.

Weiter lesen
Verwandte Themen
  • Heimwerken
  • DIY-Projektideen
  • Kabelschneiden
Über den Autor Christian Cawley(1510 Artikel veröffentlicht)

Stellvertretender Redakteur für Sicherheit, Linux, DIY, Programmierung und Tech Explained und wirklich nützlicher Podcast-Produzent mit umfangreicher Erfahrung im Desktop- und Software-Support. Als Mitwirkender für das Linux-Format-Magazin ist Christian ein Raspberry Pi-Tüftler, Lego-Liebhaber und Retro-Gaming-Fan.

Mehr von Christian Cawley

Abonniere unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für technische Tipps, Rezensionen, kostenlose E-Books und exklusive Angebote!

Klicken Sie hier, um sich zu abonnieren